Für ein Stück Schokolade

28. April 2004, 10:58
31 Postings

Laut eine Studie würden 70 Prozent der Befragten ihr Computerpasswort für ein Stück Schokolade verraten

Passworte und Zahlenkombinationen nehmen einen entscheidenden Teil des Lebens eines modernen Menschen ein – Bankomatcodes, PINs und Computer – immer mehr Passworte müssen gemerkt werden. Gerade Computer-Passworte werden oft einfach gewählt um wenigstens in diesem Bereich schnell und ohne Nachdenken an seinen Rechner zu kommen.

Leichtfertigkeit

Umso erstaunlicher ist die Leichtfertigkeit, mit der die meisten Computernutzer mit Passwörtern umgehen. In einer Untersuchung von Infosecurity Europe in Großbritannien verrieten 34 Prozent der befragten Personen ihre Passwörter vollkommen freiwillig, 79 Prozent der Befragten gaben unwissentliche Informationen bekannt, die zum digitalen Identitätsdiebstahl verwendet werden können.

Auf die Frage, ob das Passwort etwas mit dem Haustier oder eigenem Kind zu tun haben, verrieten noch einmal 34 Prozent der befragten Personen ihr Codewort, berichtet BBC.

Für ein Stück Schokolade

Ganze 71 Prozent der befragten Personen würden der Studie zu folge für ein Stück Schokolade – für ein Schoko-Ei von Marks & Spencer's – ihr Passwort verraten. Diese etwas verwunderliche Tatsache kann aber auch positiv betrachtet werden, denn im vergangenen Jahr waren ganze 90 Prozent der Befragten bereit ihr Passwort für einen billigen Kugelschreiber zu verraten, schreibt The Register.

Durchschnittlich mussten sich die Befragten etwa vier Passwörter merken, über 80 Prozent gaben zudem an "genug" von Passwörtern zu haben. Sie würden eine andere Möglichkeit vorziehen. (red)

  • Laut eine Studie würden 70 Prozent der Befragten ihr Computerpasswort für ein ein Stück Schokolade verraten.
    bild: derstandard.at

    Laut eine Studie würden 70 Prozent der Befragten ihr Computerpasswort für ein ein Stück Schokolade verraten.

Share if you care.