Geizhals.at startet Kooperation mit Red Zac

28. April 2004, 10:50
posten

Das österreichische Online-Einkaufsportal wird um 250 Fachgeschäfte erweitert

Das österreichische Online-Einkaufsportal Geizhals Preisvergleich und die Red Zac-Gruppe, Anbieter von Elektronik, Haushaltsgeräten und Multimedia, arbeiten ab sofort im Internet eng zusammen. Im Rahmen der Kooperation sind 250 Red Zac-Geschäfte aus ganz Österreich unter www.geizhals.at abrufbar, bei denen Waren online bestellt werden können. Durch Eingabe seiner Postleitzahl erhält der User per Mausklick eine Liste jener Händler in seiner nächsten Umgebung. Der Kunde entscheidet selbst, bei welchem Händler er bestellt. Die Ware wird per Post geliefert.

950 Anbieter

Geizhals Preisvergleich ist mit rund 1,2 Millionen Unique Clients monatlich (lt. März-ÖWA) Österreichs größtes Einkaufsportal im Internet. Durch die Kooperation mit Red Zac erweitert Geizhals sein Händlernetz von bisher rund 700 auf rund 950 Anbieter.

Ausgewählte Produkte

Das Red Zac-Angebot auf Geizhals Preisvergleich startet mit ausgewählten, besonders gängigen Produkten wie Digitalkameras, DVD-Playern u.a. und wird im Rahmen der Kooperation laufend ausgebaut. Insgesamt sind auf Geizhals Preisvergleich derzeit rund 80.000 Artikel und rund 1,7 Millionen Einzelpreise gelistet. Das geschätzte monatliche Transaktionsvolumen beträgt rund 30 Mio. Euro. (red)

Share if you care.