NBA. Knicks, Mavericks vor dem Aus

22. April 2004, 10:51
2 Postings

Beide Teams verloren auch ihre zweiten Play-Off-Spiele gegen die Sacramento Kings und die New Jersey Nets - Celtics unter Druck

Wien - Die Sacramento Kings haben am Dienstag im NBA-Playoff gegen die Dallas Mavericks auf 2:0 gestellt. Die Kings siegten in einer von beiden Defensivreihen geprägten Partie 83:79 und haben nun in der "best-of-seven"-Serie die besseren Karten auf ihrer Seite. Genauso wie die Indiana Pacers (103:90 gegen die Boston Celtics) und die New Jersey Nets (99:81 gegen die New York Knicks), die ebenfalls nach Heimerfolgen 2:0 in Front liegen.

In Hochform agierte Kings-Star Chris Webber, der gegen Dallas ein "triple-double" mit 19 Punkten, 13 Rebounds und 12 Assists hinlegte. Dallas reichten auch 28 Punkte und 10 Rebounds des Deutschen Dirk Nowitzki nichts.(APA)

  • Auf der Knicks-Bank hat man auch schon fröhlichere Gesichter gesehen.

    Auf der Knicks-Bank hat man auch schon fröhlichere Gesichter gesehen.

Share if you care.