Brain Force im 1. Quartal 2004 expansiv

28. April 2004, 10:50
posten

Umsatz um 13 Prozent gesteigert - Ebit mehr als verdoppelt

Der Wiener Softwareentwickler Brain Force gab heute Mittwoch ein expansives erstes Geschäftsquartal 2004 bekannt. Der Quartalsumsatz erreichte nach vorläufigen Zahlen 15,43 Mio. Euro und lag um rund 13 Prozent über dem Vergleichsquartal 2002. Der betriebliche Cash-flow (Ebitda) konnte um 86 Prozent auf 670.000 Euro gesteigert werden. Das Ebit wurde mit 55.500 Euro mehr als verdoppelt, obwohl heuer eine Firmenwertabschreibung in Höhe von 32.000 Euro erstmals ergebnisbelastend wirkte.

Umsatz

Der Deutschland-Umsatz wurde um 30,7 Prozent auf 8,27 Mio. Euro gesteigert. Darin ist auch der Umsatz der im 2. Quartal 2003 mehrheitlich übernommenen Brain Force Financial Solutions AG enthalten. In Italien wurde der Vergleichsumsatz aus 2002 mit 3,96 Mio. Euro um 4,8 Prozent übertroffen. In Österreich blieb der Umsatz mit 2,95 Mio. Euro annähernd auf Vorjahresniveau.

Die Liquidität des Brain Force Software-Konzerns hat sich im Berichtsquartal um 7,78 Mio. Euro auf 10,26 Mio. Euro verbessert. Die endgültigen Zahlen des Startquartals 2004 wird Brain Force am 27. Mai auf der Homepage brainforce.com im Bereich Investor Relations veröffentlichen.(Apa)

Share if you care.