Haiders offene Fragen

20. April 2004, 21:02
2 Postings

Kärntner Landeshauptmann erwartet bei FPÖ-Hearing "klare Antworten" Fischers

Klagenfurt - Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider erwartet vom Hearing der FPÖ mit SPÖ-Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer "eine interessante Diskussion". Man habe "noch viele Fragen offen" und hoffe auch auf "klare Antworten" darauf, sagte Haider am Dienstag wenige Stunden vor dem Hearing in Klagenfurt.

Fragen

Ihn persönlich interessiere vor allem, wie sich Fischer die Behandlung der FPÖ und ihrer Proponenten vorstellt. Fischer hat sich bisher nicht festgelegt, ob er Haider als Mitglied in einer künftigen Bundesregierung ernennen könnte. Haider will vom SPÖ-Kandidaten aber auch wissen, wie er sich eine Lösung in der Kärntner Ortstafelfrage vorstellt.

"Eher nicht"

Auf die Frage, ob es nach dem Hearing von Seiten der FPÖ offiziell eine Empfehlung für einen der beiden Kandidaten geben könnte, meinte Haider: "Eher nicht". Die Ehefrau Haiders, Claudia, tritt hingegen offen in Inseraten für eine Wahl der ÖVP-Kandidatin Benita Ferrero-Waldner ein. (APA)

Share if you care.