Silver Server bringt neue ADSL-Angebote für Wiener Außenbezirke

30. April 2004, 15:22
4 Postings

Silver:ADSL und Silver:SDSL nun auch für Wählämter Klausgasse, Ottakring, Brünnerstrasse, Jedlersdorf, Leopoldau, Breitenlee, Mauer und Vösendorf

Der Wiener Internet-Service-Provider Silver Server hat in einer Aussendung die weitere "Entbündelung" Wiens bekannt gegeben. Nun können auch User in den Einzugsgebieten der Wählämter Klausgasse, Ottakring, Brünnerstrasse, Jedlersdorf, Leopoldau, Breitenlee, Mauer und Vösendorf die Produkte des Untenrehmens nutzen.

Eigene Infrastruktur

Die entbündelten Produkte Silver:ADSL und Silver:SDSL werden komplett über die eigene Infrastruktur von Silver Server realisiert: Die Telefonleitung vom Kunden zum Wählamt wird dabei ohne Umwege an den Wiener Glasfaserring von Silver Server angebunden. Die Standleitungen garantieren durch diese Unabhängigkeit höchste Verfügbarkeit und sind mit Netto-Bandbreiten von bis zu 16 MBit/s für die Anbindung kompletter Firmennetzwerke ausgelegt.

36 aus 46

Mit den acht neuen Wählämtern sind schon 36 von insgesamt 46 Wiener Ämtern an die unabhängige Infrastruktur von Silver Server angeschlossen, womit professionelle Breitbandanbindungen in rund 75 Prozent des Stadtgebiets, in dem 95 Prozent aller Unternehmensstandorte Wiens liegen, zur Verfügung stehen.

Auch in Linz

Eigenständig entbündelte Internet-Anbindungen bietet Silver Server neben Wien außerdem auch in Linz an. Ob Silver:ADSL und Silver:SDSL am jeweiligen Standort verfügbar sind, kann mit XDSL:Check auf der Site von Silver Server festgestellt werden.(red)

  • Artikelbild
    foto: silver server
Share if you care.