Belgrader Zeitungsverleger verprügelt

29. April 2004, 11:29
posten

Bereits vierter Angriff auf Rodic in zwei Jahren

Ein unbekannter Angreifer hat den Belgrader Zeitungsverleger und Geschäftsmann Radisav Rodic angegriffen und leicht verletzt. Der Mann habe am Montagabend Rodic vor einem Restaurant geschlagen und mit dem Tode gedroht. Er konnte vor der herbeigerufenen Polizei flüchten, scheibt das Rodic-Blatt "Kurir" am Dienstag. Es ist der vierte Angriff auf den umstrittenen Verleger von Sensations- und Sexpostillen in zwei Jahren: Drei Mal wurde er verprügelt und einmal vernichtete ein Sprengsatz sein Auto. (APA/dpa)

Share if you care.