Leichte Entspannung auf den Hauptverbindungen bis Mai erwartet

30. April 2004, 13:48
posten

Zahlreiche Baustellen und Tunnelsanierungen werden den Verkehrsfluss dennoch weiter beeinträchtigen

Bis zu den verlängerten Wochenenden im Mai rechnet der ÖAMTC mit Entspannung auf den Hauptverbindungen in Österreich. Die Bautätigkeit auf den Autobahnen ist aber mittlerweile voll im Gange. Zahlreiche Baustellen werden den Verkehrsfluss stark beeinträchtigen.

Sanierung des Amberg Tunnels bei Feldkirch

Bis Ende 2004 wird der Amberg Tunnel auf der Rheintal Autobahn (A 14) bei Feldkirch saniert. Für die kommenden acht Monate ist der Tunnel nur einspurig mit Gegenverkehr zu befahren. Der ÖAMTC kündigt vor allem an den Wochenenden Staus vor den Tunnelportalen an.

Süd Autobahn mit Baustellen gepflastert

Eine Reihe an Baustellen finden die Autofahrer nach Angaben des ÖAMTC auf der Süd Autobahn (A 2) zwischen Wien und Villach vor. In Niederösterreich erfolgt die Generalsanierung zwischen dem Knoten Vösendorf und Wr. Neudorf, zwischen dem Knoten Seebenstein und Grimmenstein wurde ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet.

Weiters müssen die Autofahrer vier empfindliche Engstellen auf dem Packabschnitt zwischen Graz und Wolfsberg sowie eine Großbaustelle zwischen Klagenfurt/West und Pörtschach/Ost in Kauf nehmen. Auf der Nordumfahrung von Klagenfurt, zwischen Klagenfurt/Flughafen und Klagenfurt/West in Richtung Villach, ist nur ein Fahrstreifen frei.

Sperre der Tauern Autobahn in Kärnten

In Kärnten bleibt der Oswaldiberg Tunnel auf der Tauern Autobahn (A 10) bei Villach in Richtung Klagenfurt bzw. Italien gesperrt. Staus auf der Umleitungsstrecke über die Drautal Straße (B 100) und die Ossiacher Straße (B 94) sind nicht auszuschließen.

Rege Bautätigkeit auch auf den übrigen Autobahnen

Fleißig gebaut wird laut ÖAMTC abschnittsweise auch auf der West Autobahn (A 1) in Niederösterreich und Oberösterreich, der Ost Autobahn (A 4) zwischen Neusiedl am See und Bruck an der Leitha oder auch auf der Mühlkreis Autobahn (A 7) in Linz.

In Tirol werden die Baustellenbereiche auf der Brenner Autobahn (A 13) südlich von Innsbruck sowie auf der Inntal Autobahn (A12) zwischen Kufstein und Innsbruck Verzögerungen mit sich bringen.

Tempolimits in Baustellenabschnitten genau einhalten

Der ÖAMTC rät allen Autofahrern, die jeweils verfügten Tempolimits in den Baustellenabschnitten genau einzuhalten. Sie werden mit Radar nahezu lückenlos überwacht. (ÖAMTC)

Share if you care.