"Visions du reel" in Nyon eröffnet

25. April 2004, 16:22
posten

10. Dokumentarfilmfestival startet mit namibischem Road-Movie - Auch österreichische Filme dabei

Nyon - Der Schweizer Bundesrat Pascal Couchepin hat am Montagabend das 10. Dokumentarfilmfestival «Visions du reel» in Nyon eröffnet. Das Festival startete mit der Uraufführung des Dokumentarfilms "Namibia Crossings - Spirits & Limits" des Schweizer Regisseurs Peter Liechti.

Bis Sonntag werden 120 Dokumentarfilme gezeigt, 19 davon im Wettbewerb. Am Start ist unter anderem auch die deutsch-österreichische Produktion "Carpatia" von Andrzej Klamt und Ulrich Rydzewski. Im zweiten Wettbewerb "Regards neufs", der Erstlingswerken vorbehalten ist, laufen 22 Filme, darunter auch "Das wirst du nie verstehen" von Anja Salomonowitz. (APA/sda)

  • Artikelbild
    foto: archiv
Share if you care.