Überholen mit Waffe auf dem Armaturenbrett

20. April 2004, 20:42
1 Posting

"Es war nur ein Scherz", so der "Täter"

Linz - Bei einem Überholmanöver zückte in der Nacht zum Montag ein slowakischer Autofahrer auf der A8 eine Pistole. Als er später von der Autobahngendarmerie gestoppt wurde, stellte sich heraus, dass es sich um eine Spielzeugpistole gehandelt hatte. Der "Täter" erklärte: "Es war nur ein Scherz." Das Erlebnis jagte aber einem 48-jährigen aus Rumänien stammenden Österreicher und seiner achtjährigen Tochter einen gehörigen Schrecken ein.

Die Vorgeschichte: Beim Überholmanöver begann der Slowake in seinem Wagen zu gestikulieren. Der andere Autolenker ließ sich provozieren, es folgte eine Auseinandersetzung mit Handbewegungen von Fahrzeug zu Fahrzeug. Plötzlich zog der Slowake eine Pistole und legte sie demonstrativ vor sich auf das Armaturenbrett. Der Vater bremste und alarmierte die Autobahngendarmerie. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 20.4.2004)

Share if you care.