Kabel 1 kippt "Opas letzter Wille" aus dem Programm

25. April 2004, 10:10
posten

Zu geringe Quoten

"Opas letzter Wille" hat das Zeitliche gesegnet: Der deutsche Privatsender Kabel1 hat die gleichnamige Real-Life-Soap wegen mangelnder Publikumsakzeptanz aus dem Programm gekippt. Thema der Donnerstagabendshow: Ein "Opa" bastelt an seinem Testament und lädt zu diesem Behufe die Familie ein, auf dass sich die Mitglieder seine Gunst erstreiten. Zum Schluss gibt es - auch wenn "Opa" noch quicklebendig ist - die feierliche Testamentseröffnung, Freudentränen und lange Gesichter. Was es nach drei von insgesamt sechs geplanten Folgen aber nicht gab, waren zufrieden stellende Quoten.

Mit seinen eigenproduzierten Shows hat Kabel 1 in den vergangenen Wochen eine regelrechte Pechsträhne erlebt: Zuvor hatten bereits "Dingsda" und "J Game" auf demselben Sendeplatz keinen Anklang beim Publikum gefunden. Recht erfolgreich war dagegen schon vor längerer Zeit das Comeback von "Was bin ich" verlaufen. (APA/dpa)

Link

Kabel 1

Share if you care.