Haas meldet sich eindrucksvoll zurück

26. April 2004, 15:42
2 Postings

6:3,6:4-Erfolg im Final­spiel von Houston gegen Andy Roddick - Erster Turniersieg seit 2001: "Ich hab das nicht erwartet"

Houston - Tennisprofi Tommy Haas hat am Sonntag in Houston/Texas sein erstes ATP-Turnier seit Oktober 2001 gewonnen. Der Hamburger bezwang im Finale der mit 400.000 Dollar dotierten US-Sandplatzmeisterschaften den topgesetzten US-Amerikaner Andy Roddick mit 6:3,6:4 und sicherte sich eine Siegprämie von 52.000 Dollar. Roddick, der bereits im Viertelfinale mit dem Österreicher Jürgen Melzer alle Mühe gehabt hatte, sagte später aus nicht näher genannten Gründen für das Masters in Monte Carlo in dieser Woche ab.

Der Deutsche blieb damit auch im vierten Duell mit dem Weltranglisten-Zweiten und Aufschlag-Weltrekordler erfolgreich. US-Open-Champion Roddick stand zum vierten Mal hintereinander in Houston im Endspiel, das er 2001 und 2002 für sich entschieden hatte. Im Vorjahr unterlag er seinem Landsmann Andre Agassi.

Haas, der wegen zweier Schulteroperationen 15 Monate pausieren musste und erst im Februar wieder auf die Tour zurückgekehrt war, hatte zuletzt im Oktober 2001 in Stuttgart das Masters-Turnier gewonnen. Der 26-jährige Olympia-Zweite feierte seinen insgesamt sechsten ATP-Sieg, zum ersten Mal triumphierte er dabei auf Sand: "Ehrlich, ich hab nicht erwartet, so schnell wieder ein Turnier zu gewinnen. Du kannst dich eh nur gut vorbereiten, dein Bestes geben und dann schauen, was rauskommt."(APA/dpa/SIZ)

Link

Houston

  • Haas überraschte in Houston.

    Haas überraschte in Houston.

Share if you care.