Wieder Gold mit dem STANDARD

18. Mai 2005, 13:38
posten

A1-MMS-Kampagne von Saatchi in Montreux ausgezeichnet - Insgesamt fünf mal Gold und neun Finalist Awards für Österreich

Nach zwei goldenen Löwen in Cannes, einer Golden Drum, einem Epica Award gibt es nun auch Gold in Montreux für die A1-MMS-Aktion von Saatchi & Saatchi. DER STANDARD erschien einen Tag ohne Fotos am Cover, die Bilder wurden von A1 "gekidnapped". "Befreien" konnte man sie mittels eines SMS-Codes, der diese Bilder auf MMS Handys schickte.

Insgesamt fünf mal Gold und fünf Finalist Awards

FCB Kobza wurde mit zwei Gold-Medaillen - für Swatch und Samsung - und vier Finalist Award Certificates (Österreichischer Zivilinvalidenverband, zwei Mal Wiener Volksbildungswerk und einmal Samsung) ausgezeichnet, Lowe GGK gewann Gold für das "Rasierklinge"-Sujet für die Aktion Mensch und ein Finalist Award für die Ärzteinitiative.

Ebenfalls Gold ging an aha puttner bates für den Kawasaki-"Fuck you"-Spot. Mit Finalist Award Certificates ausgezeichnet wurden außerdem Demner, Merlicek & Bergmann (für Efko und die eigene Agentur-Website), For Sale (Vier-Pfoten-Kampagne) und die Strobl)Kriegner Group für ein Eigenmailing.

Deutschland und Argentinien am erfolgreichsten

Gold Medals wurden in 40 verschiedenen Kategorien vergeben. Die Deutschen und Argentinier waren die Gewinner des Abends. Sie räumten in 13 Kategorien ab und holten auch den Golden Award. Die deutsche Agentur Xenia, Wetzel für Leo’s Sport Club, der auch in New York Gold gewann bei Film und die Argentinier Del Campo Saatchi & Saatchi für die Kampagne für den Zoo Buenos Aires. (red)

Saatchi holte mit der A1-MMS-Aktion im STANDARD Gold bei Werbefestival in Montreux.

Links

goldenaward
montreux.com

Saatchi & Saatchi

Ansichtssache

DER STANDARD vergoldet

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.