Amiga OS 4.0 Test-Release geht in Produktion

27. April 2004, 10:38
1 Posting

Aus jahrelanger "Vapourware" wird nun doch noch ein reales Produkt

Mehrere Jahre in Reihe hat es das neue Amiga OS in die Vapourware-Liste des Magazins Wired, die Produkte enthält, die groß angekündigt wurden, aber nie erschienen sind, geschafft, nun schaut es so aus, als würde das alternative Betriebssystem nun wirklich bald erhältlich sein. Wie die EntwicklerInnen bekannt gegeben haben, ist die Developer Pre-Release von Amiga OS 4.0 diese Tage in Produktion gegangen.

Alles neu

Die neue Version des alternativen Betriebssystems bringt zahlreiche Neuerungen, so wird als Hardware-Basis nun die auch von Apple eingesetzte PowerPC-CPU statt der veralteten 68k-Prozessoren verwendet. Auch bei den Besitzverhältnissen hat sich zwischenzeitlich etwas verändert: So hat Amiga Inc die Rechte an die Firma KMOS abgetreten, um sich künftig ganz auf die Entwicklung des vor allem für mobile Anwendungen eingesetzten Amiga DE zu konzentrieren.

Kauf

Die Entwicklung von Amiga OS 4.0 wird unterdessen unverändert unter der Leitung von Hyperion Entertainment vorgenommen. Die Pre-Release soll in wenigen Tagen verfügbar sein, genauere Angaben zum Preis gibt es bisher ebenso wenig wie zur Verfügbarkeit der Consumer-Version. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.