Sony Ericsson übertrifft Gewinnerwartungen um mehr als das Doppelte

25. April 2004, 15:30
posten

97 Millionen Euro Vorsteuergewinn statt erwarteter 44 Millionen Euro - Im Vorjahr noch Verlust

Der weltweit fünftgrößte Handyhersteller Sony Ericsson hat im ersten Quartal die Gewinnerwartungen von Analysten um mehr das Doppelte übertroffen. Wie der japanisch-schwedische Konzern am Montag mitteilte, lag der Vorsteuergewinn bei 97 Millionen Euro.

Unerwartet

Analysten hatten mit lediglich 44 Millionen Euro gerechnet. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 113 Millionen Euro ausgewiesen. Auch beim Umsatz konnte Sony Ericsson mit 1,34 Milliarden Euro die Analystenerwartungen übertreffen, die bei 1,23 Milliarden Euro gelegen hatten.

Wachstum

Als Grund für das Ergebnis nannte das Unternehmen einen wachsenden Markt und Kostensenkungen. Im ersten Quartal habe das Unternehmen seinen Marktanteil erhöhen können. (APA/Reuters)

Share if you care.