Raketenangriffe auf jüdische Siedlung im Gazastreifen

20. April 2004, 10:52
8 Postings

Israeli verletzt

Tel Aviv - Palästinenser haben nach der "gezielten Tötung" des Hamas-Führers Abdelaziz Rantisi sechs "Kassam"-Raketen auf israelische Ziele abgefeuert. Dabei sei in einer Siedlung im Norden des Gaza-Streifens ein Mann verletzt worden, sagte eine Sprecherin des israelischen Armeehauptquartiers in Tel Aviv. In der Siedlung seien bei insgesamt vier Einschlägen seit dem Sonntagabend auch zwei Häuser beschädigt worden. Getroffen worden sei auch das Gelände einer Siedlung in der Negev-Wüste und das Industriegebiet am Grenzübergang Erez.(APA/dpa)

Share if you care.