Basketball: Titelverteidiger gewann zum Halbfinal-Auftakt

21. April 2004, 10:53
2 Postings

Ungefährdeter 78:59-Heimerfolg für Kapfenberg gegen Wels - Gmunden feiert Auswärtserfolg in Oberwart

Wien - Titelverteidiger Bulls Kapfenberg hat am Sonntag zum Auftakt der Halbfinal-Partien in der Basketball-Herren-Bundesliga einen ungefährdeten 78:59-Heimerfolg gegen WBC Wels gefeiert. Im zweiten Halbfinale ging Gmunden durch einen 90:84-Sieg in Oberwart in der Best-of-Five-Serie mit 1:0 in Führung.

In Kapfenberg machten die Hausherren vom Start weg alles klar und führten rasch 6:0 bzw. 9:3. Die Gäste aus Oberösterreich kamen kein einziges Mal heran und lagen zur Pause bereits 26:42 zurück. Kapfenberg spielte angeführt von Brokenborough und Forrestal die glatte Führung sicher nach Hause und ist auch in Spiel zwei der "best -of-five"-Serie am Donnerstag in Wels ebenfalls klarer Favorit.

In Oberwart erwischte Gmunden dank seiner Highscorer Mayes und Wesby einen Traumstart und führte nach dem ersten Viertel mit 16 Punkten Vorsprung. Die Hausherren kämpften sich aber zurück und gingen in der 30. Minute ihrerseits erstmals in Führung. Spielentscheidend war ein 11:0-Run der Gäste im Schlussviertel auf 79:69, an dem der junge Österreicher Thomas Stelzer (22) mit neun seiner insgesamt elf Punkte maßgeblichen Anteil hatte. (APA)

Halbfinale, 1. Spiel der "best-of-five"-Serie:

  • Bulls Kapfenberg - WBC Wels 78:59 (42:26). Beste Werfer: Brokenborough 18, Forrestal 17 bzw. Pargfrieder 24, Klette 18. Stand in der Serie: 1:0.

  • Oberwart Gunners - Swans Gmunden 84:90 (41:45). Beste Werfer: Robinson 28, Johnson 18 bzw. Mayes 24, Wesby 21. Gmunden führt in der Serie mit 1:0
    Share if you care.