Brüder lieferten sich in Oberösterreich Schlägerei mit der Polizei

20. April 2004, 10:19
4 Postings

Acht Gendarmen waren in der Nacht zum Sonntag notwendig, um zwei Randalierer im Innviertel zu überwältigen

Acht Gendarmen waren in der Nacht zum Sonntag notwendig, um zwei Randalierer im Innviertel zu überwältigen. Ein 20-jähriger Rieder hatte in einer Diskothek einem gleichaltrigen Bosnier das Nasenbein gebrochen, das Opfer rief die Exekutive zur Hilfe. Die kam und wollte den wüst schimpfenden Schläger abführen, dem vor der Disco allerdings sein 28 Jahre alter Halbbruder zu Hilfe kam. Es entwickelte sich eine Schlägerei, bei der zwei der schlussendlich acht eingesetzten Gendarmen leicht verletzt wurden. Das Brüderpaar wurde auf freiem Fuß angezeigt. (APA, moe/DER STANDARD; Printausgabe, 19.4.2004)
Share if you care.