Skandinavische Filmtage: Fischerleben und Song Contest-Träume

26. April 2004, 20:06
posten

Neue Filme aus Schweden und Norwegen in der Urania

Wien - Neue Filme aus Schweden und Norwegen sind von 22. bis 28. April in der Wiener Urania zu sehen. Auf dem Programm stehen zehn Werke aus den Jahren 1995 bis 2001.

Filmauswahl

Der inhaltliche Rahmen ist weit gesteckt: Die Feelgood-Comedy "Das Leben ist ein Schlager", in dem die Pflegerin Mona davon träumt, Schweden beim Song Contest vertreten zu dürfen, gehört ebenso dazu wie Roy Anderssons experimentellerer Film "Lieder vom zweiten Stock", der eine Vielzahl von Einzelschicksalen präsentiert.

"Cool and crazy" zeigt das mitunter skurrile Leben in einem Fischerdorf im Norden Norwegens, "Happy End" die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Möchtegern-Rockrebellen und einer alten Dame. Weiters auf dem Programm unter anderem: Liv Ullmans Bergman-Verfilmung "Treulos" und - bei einem skandinavischen Filmfestival praktisch ein Selbstverständlichkeit - ein Kinderfilm: "Nur Wolken bewegen Sterne".

Alle Filme werden in der Originalversion mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt.(APA/red)

Neue Filme aus Schweden und Norwegen, von 22. bis 28. April in der Urania, 1., Uraniastraße 1, Tel. 01/712 61 94

Weitere Informationen
Share if you care.