British Airways dank drastischer Sparmaßnahmen mit Gewinn

25. April 2004, 18:21
posten

Bei den Einnahmen jedoch keine großen Verbesserungen

Hamburg/London - Die Fluggesellschaft British Airways hat in dem Ende März beendenten Geschäftsjahr dank drastischer Sparmaßnahmen wieder einen Gewinn eingeflogen. Bei den Einnahmen sehe er jedoch vorerst keine großen Verbesserungen, sagte Firmenchef Rod Eddington weiter dem Nachrichtenmagazin "Focus". Konkrete Zahlen zum Geschäftsjahr 2003/04 werden erst Mitte Mai vorgelegt. Im Jahr 2002/03 war ein Gewinn von 72 Millionen Pfund erwirtschaftet worden nach einem Minus von 142 Millionen Pfund im Vorjahr. Für das gerade beendete Geschäftsjahr war wieder ein Verlust befürchtet worden.

Eddington kündigte ferner an, die Kooperation mit Iberia solle verstärkt werden. Eine vollständige Übernahme der spanischen Fluglinie durch die British Airways werde es aber nicht geben. Auch einer Vergrößerung der Airline-Allianz Oneworld erteilte Eddington eine Absage: "Wir müssen die jetzt bestehenden Firmen-Verbindungen stärken und nicht einfach nur neue eingehen." (APA/dpa)

Share if you care.