Vladimir Meciar hat Niederlage erwartet

23. April 2004, 14:46
posten

"Es hat sich das bekannte Szenario wiederholt: Alle gegen Meciar"

Preßburg - Der umstrittene slowakische Ex-Premier Vladimir Meciar ist von dem Ausgang der Präsidentschaftswahl nicht überrascht. "Es hat sich das bekannte Szenario wiederholt: Alle gegen Meciar", sagte er am Sonntag gegenüber dem Slowakischen Rundfunk. Seiner Meinung nach ist Ivan Gasparovic von den Wählern der Regierungskoalition gewählt worden. Die Regierungsparteien hätten zwar nicht direkt zur Wahlbeteiligung aufgerufen. In der Tat hätten sie aber alles getan, um ihre Anhänger zu den Wahlurnen zu schicken.

Bewegung konsolidiert

Meciar sagte, seine Partei, die Bewegung für eine Demokratische Slowakei (HZDS), sei konsolidiert und werde auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen.

Gasparovic ist seinerseits überzeugt, dass bei seiner Wahl die Studenten und jungen Wähler die größte Rolle gespielt hätten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ex-Premier Vladimir Meciar

Share if you care.