IndyCar: Wheldon feiert Premierensieg

19. April 2004, 19:46
posten

US-Amerikaner gewann drittes Saisonrennen in Japan vor Kanaan und Castroneves - Nächstes Rennen: 500 Meilen von Indianapolis

Motegi/Japan - Der US-Amerikaner Dan Wheldon gewann am Samstag auf Dallara-Honda sein erstes zur IndyCar-Serie zählende Rennen, das insgesamt dritte Saisonrennen in Motegi (Japan) vor den Brasilianern Tony Kanaan und Helio Castroneves. Es war dies seine sechste Top-5- und neunte Top-10-Platzierung in Serie. Wheldon lag beeindruckende 192 von 200 Runden in Führung, was in der IndyCar-Geschichte für 200-Runden-Rennen bisher nur einmal übertroffen wurde. Bei seinem Premierensieg schlug er Andretti Green Racing-Teamkollegen Tony Kanaan um 1.4454 Sekunden und markierte obendrein die schnellste Runde (27.2016 Sekunden, 201.165 mph) in dem eiförmigen 1,5-Meilen-Oval. Als nächstes von insgesamt 16 Saison-Rennen stehen die 500 Meilen von Indianapolis (30. Mai) am Programm. (APA/AFP/red)

Ergebnis IndyCar-Rennen in Motegi (JPN):

1. Dan Wheldon (USA) Dallara-Honda 1:49:48,2611 Std. (200 Runden) - 2. Tony Kanaan (BRA) Dallara-Honda +1,4454 - 3. Helio Castroneves (BRA) Dallara-Toyota 5,0493 - 4. Darren Manning (GBR) G.Force-Toyota 5,2267 - 5. Scott Dixon (NZL) G.Force-Toyota 9,7530

Gesamtklassement:
1. Wheldon 123 - 2. Kanaan 117 - 3. Castroneves 106

Share if you care.