Spyware überall

25. April 2004, 15:26
24 Postings

Es befinden sich durchschnittlich 28 Spyware-Programme auf jedem PC

Unter Spyware versteht man Programme, die immer dann, wenn ein Anwender online ist, Informationen über den Rechner, die Surfgewohnheiten und ähnliche Informationen in das Netzwerk senden und damit die Privacy des Anwenders zerstören.

Gratis, aber…

Viele Programme, die zumeist gratis heruntergeladen werden können, sind mit diesen Spywarekomponenten verseucht. Vor allem verschiedene Online-Tauschbörsen, wie zum Beispiel der Kazaa-Media-Desktop, kamen in der Vergangenheit in Verruf.

Spyware-Analyse

Der Provider Earthlink und Webroot Software haben nun erstmals eine Spyware-Analyse erstellt. Dazu wurden rund eine Million Computer gescannt.

29 Millionen Spyware-Programme

Insgesamt wurden dabei 29 Millionen Spyware-Programme gefunden, bei den meisten dürfte es sich um Adware handeln. Diese Programme lassen gezielt Werbebanner auf dem Bildschirm erscheinen oder protokollieren das Surfverhalten der Anwender. Allerdings wurden auch über 300.000 Fälle von Trojanern und Systemüberwachungsprogrammen gefunden, die erheblich mehr Schaden anrichten können.

90 Prozent aller Computer

Es wurden auf 30 Prozent der überprüften Rechner Trojaner und andere Schädlinge gefunden, im Schnitt befinden befinden sich 28 Spyware-Programme auf PCs. Experten vermuten, dass 90 Prozent aller Computer, die über eine Verbindung mit dem Internet verfügen, mit Spyware infiziert seien.

Hilfe

Es gibt eine Vielzahl von Programmen, die Spyware entdecken und unschädlich machen. Ein Überblick ist hier zu finden:

Spyware - Spionage am PC eine Ansichtssache

Spyware: Schutz und Vorbeugung - Kostenlose Mittel gegen Spionage über das Web (kk)

Link

Zur Spyware-Analyse

Nachlese

Spyware - Spionage am PC eien Ansichtssache

Spyware: Schutz und Vorbeugung - Kostenlose Mittel gegen Spionage über das Web

Share if you care.