Virus setzt Henin-Hardenne zu

26. April 2004, 15:42
posten

Mehrere Wochen Pause für die Nummer eins der Weltrangliste

Brüssel - Justine Henin-Hardenne, Nummer eins der Tennis-Damen-Weltrangliste muss mehrere Wochen pausieren. Nach Angaben der WTA leidet die Belgierin an Symptomen, die auf Pfeiffer'sches Drüsenfieber hinweisen. Henin-Hardenne klagte in den vergangenen Tagen über Müdigkeit und tiefe Blutzucker-Werte, deswegen hatte die 21-Jährige auch auf die Teilnahme am WTA-Turnier von Charleston verzichtet.

Henin-Hardenne wird sich in den kommenden Tagen weiteren medizinischen Tests unterziehen müssen. "Ich werde alles tun, um mich zu erholen und wieder voll fit auf die Tour zurückzukehren", erklärte die Belgierin. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.