England: Henry im Torrausch - vier Treffer gegen Leeds

23. April 2004, 12:07
17 Postings

Nach einem 5:0-Sieg liegt Arsenal in der Premier League nun neun Punkte vor Chelsea - Portsmouth schlägt Manchester United

Wien - Ein unhaltbarer Thierry Henry schoss Arsenal London in der englischen Premier League am Freitag abend womöglich schon zur Meisterschaft. Der Franzose traf beim 5:0 des Tabellenführers über das Abstiegs bedrohte Leeds United nicht weniger als vier Mal. Landsmann Robert Pires machte mit einem weiteren Tor das Kraut fett. Bei fünf noch zu spielenden Runden, liegt Arsenal mit seinen 81 Punkten nun neun Zähler vor dem ersten Verfolger Chelsea, der am Samstag gegen Everton mit einem 0:0 Punkte ließ. Arsenal hat überdies ein Match weniger ausgetragen und braucht damit nur noch vier Punkte zum Gewinn der Meisterschaft.

Nach einem solchen Abend in Highbury kaum glaublich: Leeds war das letzte Team, das die "Gunners" in der Liga schlagen konnte. Vor fast einem Jahr, am 4. Mai 2003, zerschmetterten die Mannen aus Yorkshire den Titeltraum der Londoner. Davon waren sie diesmal jedoch weit entfernt. Schon nach sechs Minuten eröffnete Pires das Schützenfest, dann war Henry-Time: Vier Treffer zwischen der 27. und 67. Minute, darunter einer vom Elfer-Punkt. Erst vor einer Woche hatte der Meister beim 4:2-Erfolg über Liverpool einen Hattrick geschafft. Insgesamt sind es nun deren fünf.

Mit dieser erneut überzeugenden Leistung hat die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger den Krisen-Propheten, die Arsenal nach dem Aus in Cup und Champions League schon zu Leverkusen II mutieren sahen, wohl fürs erste das Wasser abgegraben. Nebenbei wurde die Serie der Ungeschlagenheit auf 33 Liga-Spiele ausgedehnt, natürlich Rekord.

Manchester United blamierte sich am Samstag mit einer 0:1-Niederlage bei Aufsteiger Portsmouth und verspielte damit wohl die letzte Mini-Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung. Den entscheidenden Treffer erzielte der ehemalige englische Nationalspieler Steve Stone (36.). (rob/APA/Reuters)

England - Premier League:

Dienstag:

  • Manchester United - Charlton Athletic 2:0

    Freitag:

  • Arsenal London - Leeds United 5:0

    Samstag:

  • Portsmouth - Manchester United 1:0
  • Blackburn Rovers - Leicester City 1:0
  • Chelsea - Everton 0:0
  • Liverpool - Fulham 0:0
  • Charlton Athletic - Birmingham City 1:1
  • Bolton Wanderers - Tottenham Hotspur 2:0
  • Manchester City - Southampton 1:3
  • Wolverhampton Wanderers - Middlesbrough 2:0

    Sonntag:

  • Aston Villa - Newcastle United 0:0
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Monsieur Henry weist Arsenal den Weg zur Meisterschale

    • Steve Stone hat soeben ManU K.o. geschossen.

      Steve Stone hat soeben ManU K.o. geschossen.

    Share if you care.