Microsoft unterstützt weiterhin XML-Schemata

25. April 2004, 15:53
16 Postings

Offener Standard bleibt in Office 2003 integriert

Microsoft hat die Aufnahme des von Office Visio 2003 genutzten XML-Schemas, DataDiagramML, in das gebührenfreie und offene Lizenzprogramm für die Microsoft Office 2003 XML-Referenzschemata angekündigt. Mit DataDiagramML können Unternehmen auf Informationen in ihren Visio-Diagrammen zugreifen und diese mit anderen XML-fähigen Unternehmensanwendungen, wie zum Beispiel Customer Relationship Managemement (CRM) und Enterprise Resource Planning (ERP), im Rahmen ihrer Geschäftsprozesse nutzen.

Komplett und W3C-konform

Der Redmondern Konzern bietet eine komplette und W3C-konforme Beschreibung des Visio Extensible Markup Language Format (XML) Dateiformats an um den Standard für die Integration von Applikationen, Diensten und Datenquellen zu fördern. XML hat sich bereits zu einer Schlüsseltechnologie im Informationsmanagement von Unternehmen, Privatleuten und Behörden entwickelt. XML ermöglicht eine verbesserte Interoperabilität zwischen verschiedenen Applikationen, Web-Services und Datenbanken. Mit der Dokumentation möchte Microsoft Entwickler unterstützen, die Lösungen auf Basis von Visio erstellen.

Ohne Gebühren

Kunden und Partner können die Dokumentation zum DataDiagrammML Schema im Rahmen des gebührenfreien Lizenzprogramms von Microsoft über das Microsoft Office Development Center auf MSDN herunterladen. Weitere Informationen zum gebührenfreien Lizenzprogramm stehen ab sofort unter www.microsoft.com/offic/xml/default.mspx zur Verfügung.(pte)

Share if you care.