Heftige Kämpfe in Falluja

16. April 2004, 17:41
2 Postings

15 Iraker getötet

Falluja - Bei heftigen Gefechten zwischen Aufständischen und US-Truppen im westirakischen Falluja sind Ärzten zufolge in der Nacht 15 Iraker getötet worden.

Luftangriffe

US-Kampfflugzeuge hätten Ziele in der sunnitischen Widerstandshochburg angegriffen, berichteten Augenzeugen am Freitag. Bei den Gefechten sei auch ein gepanzertes Fahrzeug der US-Armee zerstört worden. US-Marine-Infanteristen hatten Anfang April eine Offensive in Falluja eingeleitet, nachdem dort Aufständische vier US-Bürger getötet und ihre Leichen geschändet hatten. Der grausame Tod der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatte international für Entsetzen gesorgt.

Vor einer Woche hatten die USA angekündigt, ihre Offensive in Falluja auszusetzen, solange US-Soldaten nicht angegriffen würden. Seitdem wurde wiederholt eine Waffenruhe vereinbart, die sich jedoch stets als brüchig erwies. Bei den Kämpfen in der Stadt sind nach Krankenhausangaben hunderte Iraker getötet worden. (Reuters)

Share if you care.