Wortlaut: Auszüge aus dem angeblichen Bin-Laden-Tonband

18. April 2004, 13:11
52 Postings

"Sicherheit ist für alle unverzichtbar"

Dubai - Es folgen Auszüge aus einem angeblich von El-Kaida-Chef Osama bin Laden stammenden Tonband, das am Donnerstag von mehreren arabischen Fernsehsendern ausgestrahlt wurde:

"Dies ist eine Nachricht an unsere Nachbarn nördlich des Mittelmeeres, mit dem Angebot eines Waffenstillstandes als Antwort auf die positiven Entwicklungen, die sich dort abzeichnen. Was am 11. September und am 11. März geschah, ist eine Heimzahlung an Euch, damit Ihr versteht, dass Sicherheit für alle unverzichtbar ist. Wir werden nicht akzeptieren, dass Ihr diese Sicherheit für Euch alleine beansprucht, und verständige Nationen werden nicht hinnehmen, dass ihre Staatsoberhäupter ihre Sicherheit aufs Spiel setzen.

Wenn Ihr uns und unsere Taten als Terrorismus bezeichnet, müsst Ihr Euch bewusst sein, dass für Euch und Euer eigenes Handeln dasselbe gilt. Unsere Taten sind die Antwort auf die Zerstörungen und das Töten unserer Leute in Afghanistan, im Irak und Palästina. Als Beweis genügt allein schon das Ereignis, das die ganze Welt schockiert hat: die Ermordung des betagten, an den Rollstuhl gefesselten Scheich Ahmed Yassin. ...

Es ist im Interesse beider Seiten, denen keine Chance zu geben, die das Blut ganzer Nationen für ihre persönlichen Interessen oder aus Gehorsam der Bande im Weißen Haus gegenüber vergießen. ...

Präsident (George W.) Bush und die politischen Führer in seiner Umgebung, die großen Medien-Institutionen und die Vereinten Nationen ... sind Instrumente zur Täuschung und zum Missbrauch der Völker. Sie alle sind eine tödliche Gefahr für die Welt, und die zionistische Lobby ist ihr gefährlichstes und schwierigstes Mitglied. Und wir bestehen darauf, so Gott will, diese weiter zu bekämpfen.

All das berücksichtigend ... schlage ich auch als Antwort auf die positiven Entwicklungen und Umfragen, denen zufolge die meisten Europäer einen Waffenstillstand wollen, vor, dass die guten Menschen, besonders Gelehrte, Geistliche ... einen Rat bilden, um das Bewusstsein der Europäer für die Gerechtigkeit unserer Mission zu schärfen ... .

Ich biete ihnen (den Europäern) einen Waffenstillstand mit der Zusage an, Operationen gegen jeden Staat einzustellen, der seine Angriffe auf Moslems einstellt und Einmischungen in ihre Angelegenheiten unterlässt. Die Verkündung des Waffenstillstandes beginnt mit dem Abzug der Soldaten aus unserem Land, und die Tür ist offen für drei Monate vom Tag der Veröffentlichung dieser Erklärung an. Wer immer diesen Waffenstillstand zurückweist und Krieg will, so sind wir die Söhne (dieses Krieges), und wer immer diesen Waffenstillstand möchte, hier bringen wir ihn.

Hört auf, unser Blut zu vergießen, um Euer eigenes zu schützen, und die Lösung dieser einfachen, aber komplexen Gleichsetzung liegt in Euren Händen. Ihr wisst, dass die Situation eskalieren wird, je länger Ihr zögert. Macht dafür aber nicht uns, sondern Euch selbst verantwortlich. Intelligente Menschen werden nicht ihre Sicherheit, ihr Geld und ihre Söhne für den Lügner im Weißen Haus riskieren.

Die Tötung der Russen folgte auf ihre Invasion in Afghanistan und Tschetschenien, die Tötung der Europäer folgte auf ihren Einmarsch im Irak und Afghanistan. Die Tötung der Amerikaner in New York folgte auf ihre Unterstützung für die Juden in Palästina, ihre Invasion der arabischen Halbinsel und ihre Tötungen in Somalia, in das sie im Rahmen der Operation 'Die Hoffnung wiederherstellen' einmarschiert sind. Also haben wir sie ohne Hoffnung wieder nach Hause geschickt, Gott sei Dank." (APA/Reuters)

Share if you care.