Heute: Wacker Tirol klopft an die Tür zur Bundesliga

16. April 2004, 21:04
21 Postings

Vorentscheidung im Titelkampf schon am Freitag in Untersiebenbrunn?

Innsbruck - Der FC Wacker Tirol hat wirtschaftlich die Weichen für eine Rückkehr des Tiroler Fußballs in die höchste österreichische Liga gestellt, am Freitag will die Mannschaft von Trainer Helmut Kraft auch sportlich für eine Vorentscheidung sorgen. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Verfolger Austria Lustenau am Dienstag und der Niederlage des drittplatzierten SC InterWetten.com in Kapfenberg könnte ein Wacker-Sieg in Untersiebenbrunn die Red Zac Liga zu einem Solo machen.

InterWetten-Trainer Ernst Baumeister sieht dem Duell aber optimistisch entgegen. "Obwohl wir das letzte Spiel verloren haben, hat die Leistung meiner Mannschaft über weite Strecken gestimmt. Diese Tatsache stimmt mich zuversichtlich. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Unterstützung des Publikums auch den Tabellenführer in die Knie zwingen können", erklärte Baumeister, dessen Team wohl die letzte Chance auf den Titel hat.

Keine finanziellen Abenteuer

Tirol führt mit 57 Punkten aus 28 Spielen vor Austria Lustenau (52/29) und InterWetten (51/28) und rechnet daher fest mit einer Tiroler Rückkehr ins Oberhaus nach zwei Jahren Pause. Nach dem Crash von Ex-Meister FC Tirol will Wacker aber keine finanziellen Abenteuer eingehen. Wacker Tirol plant mit einem Budget von 2,6 Millionen Euro (heuer: 2,1 Mio.) für die T-Mobile Liga.

Sponsor Tiroler Wasserkraft hat seine Mittel von 350.000 auf 450.000 Euro aufgestockt, zudem wurde am Mittwoch nach einem Gespräch mit Landeshauptmann Herwig van Staa bekannt gegeben, dass eine "AG zur Förderung der Marke Tirol" (u.a. mit der Tirol-Werbung) den Fußball-Klub als Sponsor mit 350.000 Euro unterstützt.

"Damit ist das Weitermachen des FC Wacker ermöglicht. Es ist Profi-Fußball in einer Schmalspur-Variante, mehr nicht", erklärte Vereinspräsident Gerhard Stocker, der die Haftung für die aktuellenSchulden in Höhe von 500.000 Euro übernommen hat. (APA)

Share if you care.