Paschinger Bürgermeister kassiert weiter

16. April 2004, 16:16
7 Postings

Böhm weist Rechnungshofbericht zurück zum umstrittenen Geschäftsführer-Bezug zurück

Linz - Der Bürgermeister von Pasching bei Linz Fritz Böhm (S) lenkt in der Affäre um seinen umstrittenen Bezug als Geschäftsführer einer gemeindeeigenen Straßenfinanzierungsgesellschaft nicht ein. Die diesbezügliche Kritik des Rechnungshofes wies er weist er in einer Pressekonferenz am Donnerstag in Pasching zurück. Den Bezug kassiert er weiter.

Außerdem übermittelte Böhm eine Sachverhaltsdarstellung mit dem Verdacht der "Nötigung" und der "Verletzung des Amtsgeheimnisses", in der der zuständige Gemeindereferent Landesrat Josef Stockinger (V) als "Verdächtiger" genannt wird, an die Staatsanwaltschaft Linz. (APA)

Share if you care.