Staatsoper versteigert Macbeth-Kostümer via Internet

22. April 2004, 11:10
posten

Benefizauktion ab 16. April

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte macht die Wiener Staatsoper eine Internet-Auktion: Zu Gebot stehen zwei Originalkostüme von Lady Macbeth und Macbeth aus Verdis gleichnamiger Oper. Die kostbaren Einzelstücke wurden von Kammersängerin Mara Zampieri und Kammersänger Renato Bruson bei der Premiere 1982 erstmals getragen. Die Internet-Auktion unter www.OneTwoSold.at startet am Freitag (16.4., 12.00 Uhr) und endet am 22. April (21.00 Uhr), teilt die Staatsoper in einer Aussendung mit. Der Rufpreis pro Kostüm beträgt 1 Euro, der gesamte Erlös fließt dem Sozialfond des Betriebsrats des darstellenden künstlerischen Personals der Wiener Staatsoper zu.

In Kooperation mit dem E-Shop auf www.wiener-staatsoper.at wird auf OneTwoSold ab sofort auch das Angebot an Produkten der Wiener Staatsoper verkauft - auf der Shopping-Mall Site Art@Music Stores. Der E-Shop der Wiener Staatsoper wird seit Herbst 2003 von Art@Music Stores, eine Kooperation der Werbeagentur René Wachtel KEG und der Firma Elena Waldner, betrieben. (APA)

Share if you care.