Texas Instruments verdreifacht Gewinn

22. April 2004, 10:53
posten

Umsatz-Prognose für das laufende Quartal bis zu 3,3 Mrd. Dollar

(TI) hat im ersten Quartal 2004 seinen Nettogewinn verdreifacht. Dies gab das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss bekannt. Das Unternehmen erzielte einen Nettogewinn von 367 Mio. Dollar oder 21 Cent pro Aktie, im Vorjahr waren es noch 117 Mio. Dollar oder sieben Cent pro Aktie gewesen. Der Vorjahresumsatz im ersten Quartal betrug 2,19 Mrd. Dollar, dieses Jahr wurden 2,94 Mrd. Dollar umgesetzt. Schätzungen für das laufende Quartal bewegen sich zwischen drei Mrd. Dollar und 3,3 Mrd. Dollar.

Die Umsatzsteigerung von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr führt TI vor allem auf die Halbleiter-Technologie zurück. Der Umsatz von Halbleitern hat sich im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um 38 Prozent gesteigert. TI hat seine Produktpalette in den letzten Jahren ausgeweitet, und sich vor allem als Handy-Chiphersteller am Weltmarkt neben Konkurrenten wie Intel oder Motorola etabliert. Weiters stellt TI unter anderem Chips für Computer, Fernseher und digitale Kameras her. (pte)

Link

Share if you care.