Beckham-"Geliebte" Rebecca Loos kann intime Körperstellen beschreiben

16. April 2004, 10:59
posten

Interview der Diplomatentochter sorgt für Aufregung - Sarah Marbeck dem Callgirl bei "Miss Fleiss" wird immer weniger geglaubt

Sydney/London - Der Intimskandal um Davis Beckham geht weiter. Während die Aussagen des Models Sarah Marbeck immer unglaubwürdiger erscheinen, bekommen die Aussagen von Diplomatentochter Rebecca Loos immer mehr Gehalt.

Dem Callgirl glauben wenige

Der Chef einer australischen Begleitservice-Agentur zieht die Aussagen einer angeblichen Geliebten des britischen Fußballstars David Beckham in Zweifel. "Ich weiß, wie dieses Mädchen vorgeht. Sie ist boshaft", sagte David Wade dem in Sydney erscheinenden "Daily Telegraph". Sie habe ihm erzählt, dass sie niemals mit Beckham zusammen gewesen sei. Die 29-jährige Sarah Marbeck habe für seine Firma "Miss Fleiss" als Prostituierte gearbeitet.

Am Mittwoch hatte ein Sprecher eines anderen Begleitservice in Sydney bestätigt, dass Marbeck 2001 als Callgirl gearbeitet habe. Zu dieser Zeit will die aus Malaysia stammende Marbeck auch Beckham kennen gelernt haben. Ihr Anwalt war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Rebecca Loos kann intime Körperstellen beschreiben

Unterdessen wurden weitere Details aus dem TV-Interview von Sky One bekannt, dass heute Donnerstagabend zur Hauptsendezeit gezeigt werden soll. Beckhams frühere Assistentin, die Diplomatentochter Rebecca Loos, erzählt darin, dass sie keinen Grund habe Lügen zu erzählen. Dass sie die Wahrheit sage, könne sie beweisen. Sie kenne den Körper des Fußballers. Ein Körperteil, das man nur durch eine sexuelle Beziehung kennen könne, wisse sie genau zu beschreiben, berichteten mehrere britische Zeitungen. Den Bereich könnten nur Frauen kennen, die mit ihm im Bett gewesen seien, sagte die 26-Jährige. Sie sei auch bereit, darüber vor Gericht auszusagen. Sky wollte sich nicht zu Zeitungsberichten äußern, nach denen Loos für das Interview umgerechnet fast 750.000 Euro bekommen haben soll.

Beckham schaltete Anwälte ein

Beckham und seine Frau Victoria haben die Vorwurfe als aberwitzig und absurd zurückgewiesen und schalteten Anwälte ein. Der 28-Jährige ist beim spanischen Fußballverein Real Madrid unter Vertrag. Er ist auch Kapitän der englischen Nationalmannschaft.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Diplomatentochter Rebecca Loos erzählt täglich etwas mehr über die "Beziehung" zu David Beckham

Share if you care.