Israelischer Hubschrauber feuert in Menschenmenge

16. April 2004, 16:27
4 Postings

Israel: Bewaffnete Palästinenser gingen gegen Militär vor - Mindestens zwanzig Verletzte

Gaza - Ein israelischer Kampfhubschrauber hat am Donnerstag im südlichen Gaza-Streifen eine Rakete auf eine Gruppe von Palästinensern abgefeuert. Nach palästinensischen Angaben wurden dabei mindestens 20 Menschen verletzt. Eine israelische Armeesprecherin teilte mit, es handle sich um eine Gruppe bewaffneter Palästinenser. Sie hätten sich einer israelischen Einheit genähert, als diese im Bereich der Ortschaft Rafah nach Tunneln suchte.

Nach palästinensischen Angaben waren Soldaten im Morgengrauen mit Dutzenden von Panzern, gepanzerten Fahrzeugen und Bulldozern in die Ortschaft im Grenzbereich zu Ägypten eingedrungen. Die Armeesprecherin sagte, ein Hubschrauber, der die Truppen aus der Luft unterstützte, habe die Rakete abgefeuert, nachdem militante Palästinenser vier Sprengsätze gegen die einrückenden Soldaten eingesetzt hätten. Auch von palästinensischer Seite wurde von heftigen Feuergefechten berichtet. (APA/dpa)

Share if you care.