Tiscover gewinnt Ausschreibung für europäisches Tourismus-Portal

22. April 2004, 10:53
posten

2 Millionen Euro Auftragsvolumen für die österreichische Online-Reise-Plattform

Die österreichische Online-Reise- und Buchungsplattform Tiscover hat zusammen mit einem Wiener Partner die Ausschreibung für ein einheitliches europäisches Tourismusportal im Volumen von 2 Mio. Euro gewonnen. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb, an dem sich rund 40 Firmen beteiligt haben, von der EU-Kommission.

"Visit Europe"

In zwei Jahren soll das Tourismusportal online sein und 32 europäische Länder weltweit vermarkten, teilte Tiscover am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die Homepage http://www.visiteurope.com soll dann zu den einzelnen Länderportalen führen.

Den Betrieb des Portals übernimmt die ETC (European Travel Commission), die Dachvereinigung der europäischen nationalen Tourismusorganisation.

Der Projektpartner von Tiscover ist EC3, das in Wien ansässige Forschungszentrum "Electronic Commerce Competence Center", eine Initiative von Wiener Universitäten und heimischen Unternehmen.(APA)

Share if you care.