Logitech auch 2003/2004 mit Rekorden

22. April 2004, 10:54
posten

Schweizer Computerzubehör-Hersteller mit einem Drittel mehr Reingewinn

Der börsennotierte Schweizer Computerzubehör-Hersteller Logitech hat das sechste Jahr in Folge neue Rekordwerte bei Umsatz und Rentabilität erzielt. Der Reingewinn kletterte im Geschäftsjahr 2003/2004 (per 31. März) um 34 Prozent auf 132 Mio. Dollar (110,7 Mio. Euro) .

15 Prozent mehr Umsatz

Den Umsatz konnte der schweizerisch-amerikanische Konzern um 15 Prozent auf 1,268 Mrd. Dollar steigern. Im Stammbereich Computermäuse betrug das Wachstum 16 Prozent, wie es in einer Mitteilung hieß. Kräftig zulegen konnte Logitech bei Webcams, PC-Headsets und PC-Spielsteuerungen.

Der Betriebsgewinn nahm um 17 Prozent auf 146 Mio. Dollar zu. 2003/2004 sei ein bemerkenswertes Jahr für Logitech gewesen, erklärte Konzernchef und Präsident Guerrino De Luca: "Wir haben in allen Geschäftsbereichen an Dynamik gewonnen und konnten Rekordergebnisse vorlegen." Mehr als hundert neue Produkte seien eingeführt worden.

Erwartungen leicht übertroffen

Logitech übertraf die Erwartungen der Analysten leicht. Gekrönt wurde das Berichtsjahr durch das Abschlussquartal. Logitech habe das beste Ergebnis für ein viertes Quartal in der Unternehmensgeschichte erzielt.

Der Umsatz wuchs in den ersten drei Monaten 2004 um 15 Prozent auf 347 Mio. Dollar. Der Betriebsgewinn nahm gar um 29 Prozent auf 44,9 Mio. Dollar zu, was zu einer Zunahme des Reingewinnes von 44 Prozent auf 38,5 Mio. Dollar führte.

Für das laufende Geschäftsjahr bekräftigte Logitech, den Betriebsgewinn um 15 Prozent steigern zu wollen. Der Umsatz soll um 10 Prozent wachsen.(APA/sda)

Link

Logitech

Share if you care.