Kroatien will weitere Mobilfunk-Lizenzen noch im April ausschreiben

22. April 2004, 11:02
posten

Kroatischer Energiekonzern HEP bietet neuen Handynetz-Betreibern Kooperation an

In Kroatien soll noch im April die Ausschreibung für neue Mobilfunk-Lizenzen erfolgen. Die Ausschreibungsunterlagen seien bereits vorbereitet, erklärte der Leiter der kroatischen Telekommunikationsbehörde, Zeljko Debanic, gegenüber der Tageszeitung "Vjesnik" (Mittwochausgabe).

Interesse

Debanic erläuterte nicht näher, um welche Lizenzen es sich handelt, doch seine Behörde hatte bereits zuvor die Ausschreibung einer dritten GSM-Lizenz sowie die Vergabe von UMTS-Lizenzen angekündigt. Laut Debanic haben drei ausländische sowie drei heimische Unternehmen ihr Interesse bekundet. Mobilkom-Austria-Chef Boris Nemsic hatte zuletzt Anfang März sein Interesse an einer kroatischen UMTS-Lizenz bestätigt. Die Mobilkom ist in Kroatien bereits mit ihrer Mobilfunk-Tochter VIPnet aktiv.

Unterstützung beim Aufbau

Der staatliche kroatische Elektrizitätskonzern HEP (Hrvatska elektroprivreda) hat gestern, Dienstag, dem künftigen dritten Mobilfunkbetreiber seine Unterstützung beim Aufbau seines Mobilfunknetzes angeboten. Mit Hilfe der gut entwickelten HEP-Infrastruktur könnte das neue Mobilfunknetz rascher errichtet werden, sagte HEP-EDV-Chef Branimir Delic. (APA)

Link

Vjesnik

Share if you care.