Beseelte Glückseligkeit

14. April 2004, 14:08
2 Postings

"Moneybrother " gastieren in Wien und Graz, Salzburg wurde abgesagt

Sprechen wir es gelassen aus: Blood Panic, das Debüt von Moneybrother, hat das Potenzial zum Klassiker, zum Album des (bisherigen) Jahres sowieso. Der Schwede formuliert darauf eine prägnante Mischung aus blue-eyed Soul der Marke Dexys Midnight Runners, die der Frontmann der Band, Anders Wendin, mit einer Stimme serviert, die frappant an den verstorbenen Punk-Helden Joe Strummer erinnert. In der Tat!

Dazu gesellen sich Gastsängerinnen, die das Soul-Moment weiter Richtung Zeitlosigkeit tragen, während die exzellente eingespielte Formation die Bodenhaftung besorgt - so dies bei derart himmlischer Musik überhaupt möglich ist: ein Traum.

Das hatten wir jetzt schon lange nicht, dieses Mal erscheint es wieder angemessen: hingehen - und ein besserer Mensch werden. (flu, DER STANDARD, Printausgabe vom 14.4.2004)

Der für Salzburg angesetzte Termin (17. 4. Rockhouse, 5020 Salzburg,
Schallmooser Hauptstraße 46. 20.00) wurde abgesagt.

15.04.
Arena, 3., Baumgasse 80 20.00

16.04.
PPC, 8020 Graz,
Neubaugasse 6. 20.00

  • Artikelbild
    foto: pressefoto
Share if you care.