Aus Oberösterreich stammender Filmschauspieler Herb Andress 69-jährig gestorben

19. April 2004, 21:37
1 Posting

Auftritte unter Fassbinder, Fellini und in Helmut Dietls TV-Serien

Wien - Der aus Oberösterreich stammende Schauspieler Herb Andress ist kurz vor Ostern im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen, berichtet die "Kronen Zeitung" am Mittwoch. Andress, geboren 1935 in Bad Goisern, arbeitete unter anderem in Hollywood mit James Coburn und in Italien mit Federico Fellini.

Andress, Mitglied der Screen Actors Guild of America, spielte in zahlreichen Kino- und TV-Filmen, u.a. in Fassbinders Streifen "Lili Marleen", "Warnung vor einer heiligen Nutte" und "Berlin Alexanderplatz" sowie zuletzt in "Luther" und "Baltic Storm". Außerdem war er in den TV-Serien "Monaco Franze", "Der ganz normale Wahnsinn" und "Tatort" zu sehen. (APA)

Share if you care.