Saudi-Arabien: Tote bei neuen Gefechten zwischen Terroristen und Polizei

16. April 2004, 15:23
posten

Laut Sicherheitskreisen entkamen drei Männer

Riad - Bei Gefechten zwischen mutmaßlichen El-Kaida-Terroristen und Sicherheitskräften sind am Dienstag in Saudiarabien nach Angaben des TV-Senders El Jazeera vier Polizisten getötet worden. Der Schusswechsel ereignete sich in einem Vorort der Hauptstadt Riad. Ob auch einer der Verdächtigen getötet wurde, war zunächst unklar.

Am Montagabend waren in Riad bei einem Gefecht zwischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Terroristen bereits ein Polizist und ein Extremist ums Leben gekommen. Laut Sicherheitskreisen konnten drei Männer entkommen, die per Haftbefehl gesucht werden.

Die Führung des islamischen Königreichs hatte im vergangenen November eine Liste mit 26 Verdächtigen veröffentlicht, die Verbindungen zum Terrornetzwerk El Kaida haben und an der Planung von Anschlägen beteiligt gewesen sein sollen. Drei von ihnen wurden inzwischen von der Polizei erschossen, einer stellte sich. Seit dem Tod von mehr als 50 Menschen bei Selbstmordanschlägen auf Ausländer-Wohnheime in Riad im vergangenen Jahr haben die Behörden in Saudiarabien ihre Terrorfahndung verstärkt. (APA/dpa)

Share if you care.