Van der Bellen "respektiert Entscheidung"

15. April 2004, 17:37
posten

Grünen-Chef freut sich auf weitere Zusammenarbeit mit Chorherr

Wien - Der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, respektiert die Entscheidung von Christoph Chorherr, bei der nächsten Gemeinderatswahl in Wien nicht mehr zur Verfügung stehen zu wollen. Gleichzeitig freut sich der Grünen-Chef auf die weitere Zusammenarbeit. Das war einer Aussendung am Dienstag nachmittag, unmittelbar nach Bekanntwerden des Rückzugs von Chorherr, zu entnehmen.

"Ich respektiere die Entscheidung von Christoph Chorherr, nicht mehr als Spitzenkandidat für die nächsten Wiener Wahlen zur Verfügung stehen zu wollen. Ich danke ihm sehr für die bisherige ausgezeichnete Arbeit, die ich immer sehr geschätzt habe. Zudem freue ich mich, dass er bereit ist, seine Kraft und sein Wissen uns weiterhin zur Verfügung zu stellen", so Van der Bellen in einer Aussendung.

Die Chorherr-Aussage, wonach ihn Van der Bellen eingeladen habe, auf Bundesebene dazu beizutragen, die Grünen "regierungsfit" zu machen, steht für die Grünen nicht im Widerspruch dazu, dass Van der Bellen Chorherrs Entscheidung "respektiert": Besagte Einladung habe sich eben auf diese weitere Mitarbeit bezogen, und darüber sei man erfreut, hieß es auf telefonische Rückfrage. (APA)

Share if you care.