Wordrap: Rudas über Drogen, Wurstsemmeln und Spargel

14. April 2004, 17:56
23 Postings

Schwarz-Blau "Gefahr für unsere Zukunft"

Schwarz-Blau:

Im-Stich-Lassen der jungen Menschen, Verunsicherung, Gefahr für unsere Zukunft

Rot-Blau:

Sehe ich kritisch, in Wien unmöglich, auf Bundesebene auch nicht möglich

Rot-Grün:

Eine mögliche Koalition

Schwarz-Grün:

Oberösterreich, zwei bürgerliche Parteien, auch eine mögliche Koalition

Jörg Haider:

Völlig unpolitisch, gefährlich, hetzt Menschen gegeneinander auf, Populist, Demagoge, aber im negativen Sinn

Drogen:

Gefahr, Menschen, die damit Probleme haben, muss man unbedingt helfen

Kinder/Party:

Lässt sich vereinbaren, ist überhaupt kein Widerspruch, ist lächerlich, es gegeneinander auszuspielen als Entweder-Oder

Wurstsemmeln:

Ich ess prinzipiell nur Salami, schmecken gut, für 10 Euro kriegt man eine Menge, aber ansonsten können Fehler passieren und ich würde sagen, das ist ein Ausrutscher einer Kollegin einer anderen Partei gewesen. Da muss man nicht so nachtragend sein bei jungen Menschen, auch wenn sie von einer anderen Partei sind.

Chianti:

Hab ich in meinem Leben noch nie getrunken, aber ich weiß, dass es ein Wein ist.

Spargel:

Betreffend Spargel sind das Entscheidungen, die jeder für sich treffen muss. Also, ich möchte mit dem Jörg Haider nicht essen gehen und tue es auch nicht. Aber er lädt mich auch nicht ein

Partei-Kommunikation:

Wichtig nach Außen und nach Innen und sich gegenseitig zuhören, gerade innerhalb der Organisation

Wahlalter:

Senkung auf 16 auf allen Ebenen

Feminismus:

Wichtig, viele starke, engagierte, dynamische Frauen, die für meine Generation schon sehr, sehr viel gekämpft und erreicht haben und wir müssen diesen Weg weiter führen, Gabi Burgstaller

Asylwerber:

Betreuen, helfen, nicht im Stich lassen

Umvolkung:

Wahnsinnigkeiten, vor denen ich Angst habe, wenn ich daran denke, dass es jemand ist, der in etwa meinem Alter ist, der solche Aussagen trifft: unvorstellbar und rücktrittsreif.

Vollbeschäftigung:

Wichtig, notwendig, darf man nie aus den Augen lassen, im Sinne einer Vision, aber einer erfüllbaren.

Mindestsicherung:

Wichtig, muss man aber detaillierter besprechen und auch schauen, auf welchen Ebenen sie umgesetzt wird, oder in welcher Form

Sanktionen:

Gab es wegen Kosovo den Serben gegenüber, aber du sprichst wahrscheinlich Österreich an: da hat jeder getan, was er tun konnte. Habe ich für kontraproduktiv gehalten und unnötig.

Daniel Küblböck:

Nicht mein Geschmack. Ist eh ok, aber ich höre es nicht.

Share if you care.