Philippinen: Diamanten von Imelda Marcos werden versteigert

15. April 2004, 17:45
3 Postings

Auktion könnte zehn Millionen Dollar einbringen - Vermögen des Ex-Diktators auf bis zu 10 Milliarden Dollar geschätzt

Manila - Die Diamanten aus dem früheren Besitz von Imelda Marcos, der Witwe des philippinischen Ex-Diktators Ferdinand Marcos, sollen versteigert werden. Das gab die zuständige Kommission am Dienstag in der Hauptstadt Manila bekannt. Deren Vorsitzende Haydee Yorac bezifferte den Wert der Diamanten auf geschätzte zehn Millionen Dollar (rund 8,3 Millionen Euro). Die Diamanten sind Teil des auf fünf bis zehn Milliarden Dollar geschätzten Vermögens, das der Diktator und und seine Frau in den zwei Jahrzehnten bis zu ihrem Sturz und ihrer Flucht nach Hawaii im Jahr 1986 durch Diebstahl und Unterschlagung angehäuft hatten.

Hunderte Millionen auf Konten

Seither ist die von Yorac geleitete "Presidential Commission on Good Government" (PCGG) damit betraut, das Marcos-Vermögen wieder zusammenzutragen. Auf den Philippinen wurden bisher nur knapp 900 Millionen Dollar gefunden; 683 Millionen Dollar wurden auf geheimen Bankkonten in der Schweiz entdeckt.

Zwei internationale Auktionshäuser hätten Interesse an der Diamanten-Versteigerung bekundet, die in Hongkong, London oder New York stattfinden solle. Ein Termin stehe noch nicht fest, sagte die Kommissionsvorsitzende Yorac.

Die inzwischen über 70-jährige Imelda Marcos, die nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1989 wieder auf die Philippinen zurückkehrte, muss sich in mehreren Gerichtsverfahren für ihre Rolle während der Diktatur verantworten.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Imelda Marcos an ihrem 70. Geburtstag im Jahr 1999

Share if you care.