Fischer stellt sich FPÖ-Hearing am 20. April in Wien

16. April 2004, 16:49
4 Postings

Kein Kärnten-Termin wegen Libyen-Reise Haiders

Wien - Der Termin steht nun fest: Heute in einer Woche, am Dienstag, 20. April, wird sich der SPÖ-Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer dem Hearing der FPÖ stellen. Das erklärte der Sprecher von FPÖ-Chef Herbert Haupt, Gerald Grosz, am Dienstag der APA. An diesem (medienöffentlichen) Gespräch teilnehmen werden - neben Haupt - der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider, Staatssekretärin Ursula Haubner, Klubobmann Herbert Scheibner und Funktionäre aus den Bundesländern.

Wo und wann am 20. April das Gespräch stattfinden wird, ist noch offen, sicherlich aber erst am Abend. Der Termin mit der ÖVP-Präsidentschaftskandidatin Benita Ferrero-Waldner findet diesen Mittwoch in Feldkirchen statt. Die FPÖ will ja mit beiden Kandidaten getrennte Gespräche führen.

Hearing wird in Wien stattfinden

Das Hearing der FPÖ für SP-Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer am 20. April wird nicht wie ursprünglich von den Freiheitlichen angestrebt in Kärnten, sondern in Wien stattfinden. Nach Angaben der SPÖ hat man sich am Dienstag mit der FPÖ darauf geeinigt. Der von Fischer angebotene Kärnten-Termin am kommenden Samstag kam nicht zu Stande, weil Landeshauptmann Jörg Haider (F) an diesem Tag in Libyen ist. Das Hearing wird am Abend stattfinden. Wann und wo genau ist noch offen. (APA)

Share if you care.