Los Angeles: Zehn Sekunden Stromausfall legte Flughafen lahm

13. April 2004, 18:32
posten

Trotz des kurzen Ausfalls waren an die 100 Flüge betroffen

lahm

Los Angeles - Ein Stromausfall im Kontrollturm hat den Betrieb des Flughafens von Los Angeles am Montagvormittag vorübergehend lahm gelegt. Wie ein Sprecher der Bundesluftfahrtbehörde (FAA) mitteilte, waren etwa 100 Flüge betroffen.

Die Maschinen mussten zum Teil in der Luft in Warteschleifen kreisen oder konnten nicht rechtzeitig starten. Nach Angaben der Stadtwerke von Los Angeles dauerte der Ausfall der Versorgungsleitung nur zehn Sekunden.

Ursache sei ein technischer Defekt gewesen. Im Kontrollturm fielen laut FAA-Sprecher Donn Walker alle Radar-, Sprechfunk- und Telefonverbindungen aus. Obwohl es nur wenige Sekunden keinen Strom gab, dauerte es mehr als eine Stunde, bis die Instrumente wieder voll funktionsfähig waren. (APA/AP)

Share if you care.