Frankreichs letzte Kohlegrube macht dicht

14. April 2004, 09:47
posten

Am 23. April wird die letzte Mine des Landes in Lothringen geschlossen

Paris - Nach mehr als zwei Jahrhunderten geht die Ära des Kohlebergbaus in Frankreich zu Ende. Am 23. April wird die letzte Mine des Landes geschlossen, La Houve in Kreuzwald (Creutzwald). In einer Abschiedsfeier soll dann letztmals Kohle aus der lothringischen Grube gefördert werden.

Rund 470 Kumpels verlieren mit dem Aus für La Houve ihre Arbeit, wie die Minenarbeiter auf ihrer Web-Seite berichten. Die französische Kohleproduktion ist seit Jahrzehnten ein Verlustgeschäft. Schritt für Schritt wurden die Bergwerke geschlossen. (APA/AP)

Share if you care.