Potica (Nusspotize)

3. März 2006, 23:03
5 Postings

Die Potica, eine der traditionellen Lieblingssüßspeisen der Slowenen, der Kärntner Reindling ist ihr "Zwilling"

foto: c. schatz
Bild 1 von 13

Der Name "Potize" oder "Putize" bezieht sich auf die Herstellungsart ("potivica", "potica" von "potivi" = einwickeln). Gefüllt wird die Potize gern mit Mandeln, Nüssen und Honig, bestrichen mit einem verquirlten Ei.

Zutaten für den Teig:

1/2 Kilogramm glattes Mehl
80 g Zucker
40 g Butter
30 g Germ
1/4 l Milch
3 Dotter
Salz
Zitronenschale

Share if you care.