Noch nicht so ganz fertig

10. Juni 2004, 18:33
32 Postings

Die Bildbearbeitung Gimp 2 bietet eine Vielzahl neuer Features, kann aber kommerziellen Applikationen noch nicht das Wasser reichen – eine Ansichtssache.

Bild 1 von 12

Alles neu

Nach langer Wartezeit und mehreren Zwischenversionen sind die Entwickler von Gimp nun bei Version 2.0 angekommen. Von den rund 230.000 Zeilen Quellcode wurde ein großer Teil neu geschrieben: neben Aufräumarbeiten galt die Aufmerksamkeit der Programmierer vor allem der Implementierung neuer Features. Der WebStandard testete, ob diese nun Gimp2 zu einem ernsthaften Konkurrenten zu Photoshop und Co. machen. Die Bilder stammen von unterschiedlichen Plattformen.

Share if you care.