Frauen wählen Frauen?

11. April 2004, 18:37
posten

Diskussion: Positionen zur BundespräsidentInnenwahl 2004

Der Verein "Frauenhetz" veranstaltet eine Diskussionsveranstaltung mit dem Titel "Frauen wählen Frauen? - Positionen zur BundespräsidentInnenwahl 2004". Als feministisches Projekt bewegt die Vereinsfrauen zuerst die Frage, ob und in welcher Weise Frauen prinzipiell zuerst Frauen unterstützen sollten. In Hinblick auf die bevorstehende Wahl sei auch die politische Dimension des PräsidentInnenamtes selbst noch einmal zu erörtern. Und dementsprechend eventuell die Positionen der Kandidatinnen in unterschiedlichen Sachfragen.

Für den Abend zugesagt haben bereits die Gründungssprecherin des liberalen Forums, Heide Schmidt, und die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek. Angefragt sind das Personenkomitee für Benita Ferrero Waldner, Frau Rabl-Stadler und Frau Schaumayer.

Moderation: Verena Fabris und Andrea Strutzmann

Kinderbetreuung wird organisiert.
Treppenlift für Rollifahrerinnen ist bereits in Betrieb. (red)

16.04.2004
18:30 Uhr
Frauenhetz
Untere Weißgerberstraße 41
1030 Wien
Tel/Fax: 01/7159888
Email
Frauenhetz
Share if you care.