US-Senator McCain fordert Truppenverstärkung

12. April 2004, 22:16
7 Postings

US-Oberbefehlshaber Sanchez hält Verstärkung hingegen für unnötig

Washington - Das einflussreiche Mitglied im US-Streitkräfteausschuss, Senator John McCain, hat eine personelle Aufstockung der US-Truppen im Irak verlangt. Im US-Fernsehen erklärte McCain am Sonntag, die USA bezahlten inzwischen einen sehr hohen Preis dafür, dass sie von Anfang an mit zu wenig Soldaten in den Irak einmarschiert seien. US- Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat eine zusätzliche Entsendung von Soldaten in den Irak bisher abgelehnt. Generell müssten die US-Streitkräfte weltweit personell aufgestockt werden, forderte der Senator und schlug zudem vor, um die Kriegskosten für den Irak-Einsatz zu kompensieren, notfalls das Modernisierungsprogramm für US-Kampfflugzeuge vom Typ F/A-22 im Wert von 71 Milliarden Dollar zu streichen.

Es geht dabei um einen Rüstungsauftrag des Verteidigungsministeriums an den US-Hersteller Lockheed Martin. Die neue Version des Fighter Jets soll zwischen 250 und 300 Millionen Dollar kosten. McCain hatte sich zuvor schon an die Spitze derjenigen gestellt, die von der Regierung die Streichung eines mehrere Milliarden Dollar schweren Rüstungsauftrags für modernisierte Boeing Tankflugzeuge zu Gunsten anderer, vordringlicher Projekte verlangten.

129.000 US-Soldaten im Einsatz

Der Oberbefehlshaber der US-Truppen im Irak, Ricardo Sanchez, hält eine Verstärkung der amerikanischen Einheiten hingegen für unnötig. Die derzeit stationierten Bodentruppen reichten aus, sagte Sanchez am Sonntag im US-Fernsehsender NBC. Nach seinen Angaben sind 129.000 US-Soldaten im Einsatz im Irak. Die US-geführten Besatzungstruppen liefern sich seit Tagen erbitterte Kämpfe mit sunnitischen und schiitischen Aufständischen im ganzen Land. Erst am Sonntag wurde ein Apache-Hubschrauber abgeschossen, beide Insassen starben. Kritisch ist die Lage in Falluja, wo aber derzeit ein Waffenstillstand hält. (APA/AFP/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    US-Senator Mc Cain.

Share if you care.